PUNKTGENAU - Impulse und Ideen für den Unternehmenserfolg

PUNKTGENAU - Impulse und Ideen für den Unternehmenserfolg

Parallelen zwischen Finanzwelt und Medizin aufgedeckt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Stefan Brunnhuber vereint ein breites Wissen aus sehr unterschiedlichen Fachrichtungen zu transformativen Lösungsansätzen, mit denen er insbesondere die Welt des Geldes verbessern möchte. Er ist Ökonom und Psychiater, Mitglied des Club of Rome und Senator der Europäischen Akademie der Wissenschaften. Hauptberuflich ist er ärztlicher Direktor der Diakonie-Klinik für Integrative Psychiatrie sowie Professor für Psychologie und Nachhaltigkeit an der Hochschule Mittweida in Sachsen. Er hat ein Konzept für eine digitale Parallelwährung entwickelt, die gezielt die Nachhaltigkeitsziele der United Nations (SDGs) finanzieren soll.

Wir sprechen über die Auseinanderwicklung von Finanz- und Geldwirtschaft und der Realökonomie und das, was dahinter steckt. Stefan Brunnhuber sagt:

"Die Beziehung zwischen den Finanzmärkten und der Realökonomie ist genau genommen weder eine lineare, noch eine zyklische. Am ehesten lässt sie sich beschreiben mit dem Begriff des Attraktors, mit dem die Systemtheorie arbeitet. Ein Attraktor ist eine Art Trichter, in dem die Probleme zusammenlaufen."

Es geht aber auch um das Antrophozän, ein neues Zeitalter, in dem das Zusammenleben anders ist. Es erfordert ein anderes Denken, Handeln und Entscheiden. In 25 Minuten spricht Stefan Brunnhuber Klartext und eröffnet einen neuen Blickwinkel.

#36 Baseball und Insolvenz - Gewonnen wird am Ende

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es geht um einen Sorgenfreien Schlaf, um Ausdauer, Erleichterung und Zuversicht.

Warum Insolvenzen mit Baseball etwas zu tun haben, erklärt Andre Dobiey so: "Das Baseballspiel ist erst zu Ende, wenn eine Mannschaft mit den meisten Runs nach 9 Innings gewonnen hat. Bei Gleichstand werden extra Innings gespielt. Und so ist es auch mit Insolvenzverfahren: Es kann sein, dass am letzten Tag vor 23:59 Uhr noch eine überraschende, unerwartete Lösung gefunden wird." Und darauf können wir setzen.

Es geht um Erleichterung, um das Loslassen und das Schaffen von neuenn Perspektiven. Dass, das nicht immer so einfach ist, erklärt der fachanwalt für Insovelnzrecht so: "Irgendwann wirst Du von dem menschlichen Thema eingeholt und dann kämpfst Du an der Seite des Unternehmers für das "Aufstehen" , für den Neuanfang.

Wir sprechen über Empathie, über allzu menschliches Zögern und das Warten oder Hoffen auf Besserung. Prävention ist keine ausgeprägte unternehmerische Fähigkeit: es regiert der Optimismus und mitunter der Wagemut.

Dobiey empfiehlt aus Fehlern zu lernen und mit Anstand, Umsicht und Entscheidungsfreude das Thema Insolvenz zu vermeiden. Da er dem Baseball immer noch sehr verbunden ist, sagt er heute: „Ein Baseballspiel hat kein zeitliches Ende und so muss man es bei einem Insolvenzverfahren im Grunde auch sehen: Der Ausgang ist völlig offen.“

Wir geben Fehlern eine Chance und bringen die Menschen in den Mittelpunkt. Ein Austausch mit dem Insolvenzfachanwalt bringt den Mandanten Unerwartetes und auch Unerfreuliches zu Tage. Letztlich atmen viele Unternehmer durch und schöpfen Hoffnung und Optimismus.

#35 Die Physik des Change (3/3)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir sprechen mit einer promovierten Ingenieurin und Quantenphysikerin, die als Führungskraft in der Automobilindustrie unterwegs war, immer am Anschlag. Sie hielt das für normal bis plötzlich ein Urlaub in Thailand das Leben von Anna-Lena Gehrmann auf den Kopf stellte. „Wir sprechen mit einer Frau, die Ihr Leben einmal um 180 Grad umgedreht hat und heute erfüllter und tatkräftiger ist als je zu vor.“

Wer sie ist und was sie heute macht haben wir in den Folgen 1 & 2 erfahren, in denen es zuerst um das Lernen aus der Vergangenheit ging. Dann sprachen wir über das Loslassen ohne Wenn- und-Aber und um das Wagen eines Neuanfangs. Heute in unserer 3. Folge geht es um das Ausloten von Veränderungen um durchzustarten. Dabei hat Anna-Lena ihre Intuition oft mehr als der Verstand geholfen, ihren neuen Weg zu finden.

Heute erfahren wir mehr über ihren Neuanfang, das neue Gefühl etwas richtig zu machen, Kommunikation zwischen Geist und Seele und Visionen. Es hat etwas mit Leichtigkeit zu tun und danach ist der Tank wieder voll. Natürlich ist diese Episode auch mit Energie geladen, die es braucht, damit der Mensch an seinem Ort ankommt.

Auch Semir Fersadi hat in Veränderungsprojekten erkannt, dass das Neue nicht immer schlechter sein muss als das Alte. Er sagt:" Das Neue ist halt nur anders, es fühlt sich aber ungewohnt an, und wird allzuoft von den Menschen abgelehnt." Als Finanzler sprechen die Zahlen ihre Geschichten, die dann in Reportings verarbeitet werden. Auch hier gilt für ihn: "Wieso sollen sich Zahlen ändern, wenn die Mechanismen der Menschen sich nicht ändern?" Interessiert? Lassen Sie uns reden.

#35 Die Physik des Change (2/3)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir sprechen mit einer promovierten Ingenieurin und Quantenphysikerin, die als Führungskraft in der Automobilindustrie unterwegs war, immer am Anschlag. Sie hielt das für normal, bis plötzlich ein Urlaub in Thailand das Leben von Anna-Lena Gehrmann auf den Kopf stellte. Wir sprechen heute mit Anna-Lena darüber, wie sie sich mit einer Flasche Wasser und einem Kompass auf den Weg durch die Sahara gemacht hat, um an einer Oase mittendrin anzukommen.

Anna-Lena hat nach ihrer Erfahrung in Thailand Zeit gebraucht, um zu verstehen und zu realisieren, dass es in ihrem Leben nicht mehr so wie bisher weitergehen kann. Unter Schmerzen entstand in einem Jahr ein völlig anderes Leben, dessen Gestaltung vollkommen offen war - vielleicht ein Grund, warum Anna-Lena einen Weg brauchte, um Mut für den nächsten Schritt zu sammeln.

Semir Fersadi probierte in seiner beruflichen Laufbahn in verschiedensten Projekten verschiedenste Veränderungsmechanismen aus, und realisiert heute, dass Zeit in Change Projekten ein Faktor ist, der nie unterschätzt werden sollte.

#35 Die Physik des Change (1/3)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir sprechen mit einer promovierten Ingenieurin und Quantenphysikerin, die als Führungskraft in der Automobilindustrie unterwegs war, immer am Anschlag. Sie hielt das für normal - bis plötzlich ein Urlaub in Thailand das Leben von Anna-Lena Gehrmann auf den Kopf stellte. Warum es dort zu einem überraschenden Aufwachen kam erzählt sie uns heute.

„Wir sprechen mit einer Frau, die ihr Leben einmal um 180 Grad umgedreht hat und heute erfüllter und tatkräftiger ist als je zu vor.“

Wer sie ist und was sie heute macht erfahren wir in einer Mini-Serie. In der ersten Folge geht es um das Lernen aus der Vergangenheit. In der zweiten Folge sprechen wir über das Loslassen ohne Wenn- und-Aber und über das Wagen eines Neuanfangs , und in unserer dritten Folge dreht sich alles um das Ausloten von Veränderungen um durchzustarten.

Semir Fersadi´s Credo ist „Ich kann kein Wasser teilen, gehe aber gerne durch Pfützen“. Change und Veränderung haben auch mein Leben geprägt. Deshalb lade ich in meinen Podcast Menschen ein, um auch über ihre Veränderungserlebnisse zu sprechen. Es gibt in drei Folgen eine Menge von Inspirationen und „Kieselsteine“ zum Nachdenken….

Das ist Anna-Lena Gehrmann:
Anna-Lena Gehrmann ist Physikern, promovierte Ingenieurin und selbständig als Coach und Beraterin für Menschen in tiefen Veränderungsprozessen. Sie unterstützt vor allem Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen, Change auf persönlicher und beruflicher Ebene zu gestalten. Sie arbeitet sehr ganzheitlich mit Körper, Verstand, Seele und Herz. Sie ist zertifiziert in verschiedenen Bereichen von Body-Mind-Work und Energy-Work und außerdem Yogalehrerin.
In mehr als 15 Jahren Berufs- und Führungserfahrung, vor allem in der Automobilindustrie, hat sie die Grundlagen gelegt, heute Change Maker mit großen Visionen verstehen und unterstützen zu können. Sie ist durch eine tiefe Transformation gegangen, und hat nach einem Loslassen ihres „alten“ Lebens als Führungskraft und Ehefrau in Deutschland nochmal komplett neu angefangen. Sie musste dabei tiefe Ängste überwinden und immer wieder mutig sein. Dabei musste sie lernen, sich konsequent auf ihre innere Führung zu verlassen und nicht „auf das was andere sagen“ oder was in der Gesellschaft als „normal“ gilt. Als sie begann, ihrer Intuition und ihrem Herzen zu folgen und sich nicht nur auf ihren analytischen Verstand zu verlassen, fing ihr Leben an sich auf wundervolle Weise zu verwandeln.
Anna-Lena sieht sich somit als Brückenbauerin zwischen den Welten der Unternehmen, der Wissenschaft und der Spiritualität. Sie hilft anderen Menschen, ihre Ängste vor Veränderung zu überwinden und sich das Leben ihrer Träume zu gestalten.

Anna-Lena erfüllte sich einen ihrer großen Lebensträume und lebt heute in Lissabon, Portugal. Um Kunden, Familie und Freunden in ihrer alten Heimat Deutschland nahe zu sein, verbringt sie nach wie vor viel Zeit in Deutschland. Sie liebt ihr interkulturelles Leben mit Freunden aus aller Welt, Tanzen und ein lebenslanges Lernen in allen Facetten.

#33 Turbowandel im Controlling - ein Praktiker erzählt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Michael Braun hat 21 Jahre im Controlling hinter sich und geht im Berufsbild auf. Sein Credo des Controlling der Zukunft ist eindeutig:

Seine Botschaft: Nutzt die Digitalisierung und schafft Freiräume.

ControllerInnen seien daher mehr denn je als Business-Partner des Managements nachgefragt. Das setze Augenhöhe voraus und funktioniere nur, wenn man aus der Fülle von Daten die relevanten Fakten transparent und vorausschauend für Entscheider aufbereiten und darauf basierend Empfehlungen geben könne. „Wer bessere Geschäftskenntnisse hat und weiß, wie man moderne Tools effektiv nutzt und Prozesse zukunftsorientiert ausrichtet, dem gelingt das definitiv, so Braun.

Da die Zukunfts nicht sicher ist, sollte uns die Planung nicht überrumpeln. Daher gilt es sich mit neuen, digitalen Möglichkeiten wie RPA (Robotic Process Automation) oder Artificial Intelligence oder Business Inteelligence auseinander zu setzen, um hieraus den höchst möglichen Nutzen für das Unternehmen zu generieren.

Unser Gespräch liefert Praxistaugliche Empfehlungen und Anregungen, um mit Transparenz aus dem Controlling seine Unternehmerische Zukunft zu managen.

#32 Verteidigung auf höchstem Niveau

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Begriff des Wirtschaftsstrafrechts umfasst insbesondere das Insolvenzstrafrecht, das Arbeitsstrafrecht und das Korruptionsstrafrecht. Es gibt neben diesen besonderen Bereichen, bei denen es im Rahmen des Wirtschaftslebens zu Berührungen mit dem Strafrecht kommen kann, aber auch Straftatbestände, die ganz allgemein aufgrund Ihres Schutzbereiches als Vermögensdelikte relevant sein können. In erster Linie geht es hierbei um die Straftatbestände des Betrugs und der Untreue.

Marc Duchon hilft den Unternehmern aus diesen Krisen, je nach Situation, heraus zu kommen. Es reizt jeder neue Fall, jede Verteidigung am Gericht. Dafür brennt er und er empfiehlt immer präventiv zu handeln.

"Ich übernehme die Veratwortung für andere", das hat mich geprägt.

Aus einem unternehmerischen Risiko kann ein Strafrechtstatbestand sehr nah. Gut zu wissen! Ein Beispiel ist bei Minute 18:25. Realer Fall! Spannend!

Wenn bei einem Volksfest einmal das Wetter nicht mitspielt und ein Unternehmer deshalb seinen Zahlungen für den Aufbau nicht nachkommt, weil er die Zahlung von den Umsätzen auf dem Volksfest zugrunde gelegt hat. Das ist das bereits ein höchst relvantes Thema, das nicht so einfach unter den Tisch fallen kann. Das ist gerichtlich ein Betrugsfall, denn der Unternehmer hätte das seinen Handwerkern das sagen muss. Hier heisst es also präventiv zu arbeiten und konsequent das Unternehmen einem passendnen Risikomanagement zu unterwerfen.

Restrisiken kann man nicht vermeiden, präventiv empfiehlt er zB. Compliance Maßnamen, Zuverlässigkeit und Strukturiert zu arbeiten, Stichproben durchzuführen und auch viele andere relevante Themen nicht auf die lange Bank zu schieben.

Das Gespräch fand zu einem Zeitpunkt statt, als die Inhalte des Ende 2021 geschlossenen Koaltionsvertrages noch nicht absehbar waren. Somit können einzelne Passagen (insb. ab Minute 24:00) zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise anders verstanden werden. Wir bitten hier um Verständnis. Mein Gast steht gerne für Rückfragen zur Verfügung : md@dms-strafrecht.de

#34 Mut schlägt Kompetenz - Jahresrückblick 2021

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Januar 2021 - Wir sprechen über die Corona Pandemie und die Folgen für Unternehmer, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Was sind heute die lessons learned, was ist inhaltlich dazu gekommen und wie gehen wir mit neuen Themen um.

Dezember 2021 - Wir sprechen über das vergangene, anstrengende Jahr und die Unternehmen, die voran schreiten, aber auch über jene, die stehen geblieben sind.

Peter Rasenberger sagt: "Es geht nicht um Kompetenz, sondern um Verantwortung und Mut. Wer heute zaudert, den überholt die Geschichte und die Realität."

Zu warten bis ein allgemeiner Konsens erreicht ist, entspricht nicht Leadership und der Übernahme von Verantwortung. Raum für Diskussionen zu ermöglichen ist keine Führung, sondern Führung ist die Übernahme der Entscheidung, schnell und zeitnah.

Bei unvollständigen Information und Sprache ist es vollkommen natürlich, dass die Entscheidung falsch ist. Da braucht es das Eingestehen der Fehler und auch die Fokussierung auf das Ziel, sondern der natürliche Umgang mit der Situation in einer Zeit des Wandels.

Die Politik hat Fehler gemacht, doch Fehler gehören heute in Zeiten des schnellen Wandels dazu. Und es gehört dazu Verantwortung zu übernehmen und diese transparent, offen und klar zu kommunuizieren.

Er rät dazu alte Führungskonzepte zu hinterfragen und ein sogenanntes Leadership sich anzueignen,

Die wirtschaftlich Handelenden, seien es Einzelne, Unternehmen oder sonstige Organisationen, stehen unter hohem Veränderungsdruck. Megatrends, wie Digitalisierung, Globalisierung, Migration und Klimawandel – um nur ein paar der prominentesten Beispiele zu nennen – üben diesen Veränderungsdruck aus. Und diesem gilt es sich zu stellen und die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern.

Viele bestehende Geschäftsmodelle sind akut bedroht. Andere Geschäftsmodelle sind scheinbar weiterhin funktionstüchtig – aber der heraufdämmernde Paradigmenwechsel in der gesamten Wirtschaft wird auch diese über kurz oder lang erfassen. Dies alles hat auch auf die nicht direkt Betroffenen deutliche Auswirkungen. Insofern besteht hier auch eine gesamtgesellschaftliche Dimension.

Die Denker und Macher des GRANTIRO Think&Do Tanks entwickeln mit Peter Rasenberger Blaupausen für die erfolgreiche Bewältigung dieser Herausforderungen und übernehmen dabei bewusst auch gesellschaftliche Verantwortung.

#31 Powernachfolge - Mutausbruch mit 30 Jahren

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Till Bossert ist der Co-CEO von Herchenbach Industrial Buildings, ein Unternehmen das er mit seinem Partner Tobias Raeber 2015 übernommen hat. Während seiner Amtszeit wurde Herchenbach der Marktführer in Deutschland und das schnellste wachsende temporäre Lagerunternehmen in Europa. Der Hidden Champions setzt für seine Kunden Maßstäbe und wurde bereits mehrfach dafür ausgezeichnet.

Bossert hat mit einem spannenden Modell einiges unternommen, um seinem Ziel des Unternehmers näher zu kommen Bossert, Er schrieb rund hundert Briefe an Unternehmer. „Unsere Antwortrate war vergleichsweise hoch, zwischen zehn und 20 Prozent“, sagt Bossert.

Das Modell, das er für seinen Weg nutzt, ist im deutschsprachigen Raum kaum verbreitet. Irving Grousbeck, Professor an der US-Universität Harvard hat es Mitte der 1980er-Jahre entwickelt, in den USA haben schon Hunderte Firmen so den Besitzer gewechselt. „Leider ist das Prinzip nie richtig in den deutschsprachigen Raum hinübergewandert“, sagt Martin Steber, der den Fonds Canita Corp Investments leitet und auch bei Bossert und Raeber (seinem ehemaligen Mitstreiter) investiert hat. „Dabei ist gerade im deutschen Mittelstand das Potenzial enorm.“ Das Modell macht sich, wenn es gut läuft, die besten Seiten aus der Welt der Kapitalmärkte und der Welt der echten Unternehmer zu eigen: Junge Leute, die Unternehmer werden wollen, gründen eine Art Fonds. Wie ein echter Private-Equity-Fonds sammeln sie Geld bei Investoren, nur, dass sie selbst als Investoren und Geschäftsführer agieren. Ist die avisierte Summe erreicht, beginnt der Hauptteil: die Unternehmensakquise.

Er brennt für das Team, scheut sich nicht vor Unangenehmen und ist fokussiert auf das was da noch kommt. Das er auch nebenbei Familienvater ist, hat er nicht vergessen und schätzt die Zeit zu Hause. Till Bossert hat viel von dem ehemaligen Chef sich angeschaut und übernommen. eines ist die 1.000 Tage Planung. ein Tool mit dem er gut fährt, da er sagt, dass diese knapp 3 Jahre greifbar sind. Und ja, er hat komplexe, manchmal auch persönliche Themen auf dem Tisch, um die er sich kümmern muss.

Leichtbauhallen sind Leidenschaft von Herchenbach. Als Hallenbauer für Industriezelte und Leichtbauhallen mit fast 100-jähriger Erfahrung wird ein „Full-Service-Paket“ mit umfassenden Leistungen angeboten. www.herchenbach.de

#30 Mit Adleraugen - Transformation im 360°Blick

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit schmückendem Beiwerk versieht Managing Partner Dr. Volkhard Emmrich seine Aussagen und Statements selten, sie sollen ohne Umwege und Umschweife beim Adressaten ankommen. Bei den Kunden, seien es Familienunternehmen oder Sparten und Tochtergesellschaften von Konzernen, müssten den Worten aber auch immer konkrete Taten folgen, so sein Anspruch.

Er sagt: "Wir müssen neue Probleme mit neuen Methoden lösen, statt alte Methoden an die neuen Probleme anzupassen." Und: "Die Sicherung von Zukunft hat damit etwas zu tun, neue Dinge auszuprobieren."

Emmrich empfiehlt Dinge zu hinterfragen und auch Alternativen zu akzeptieren. Von Bewertungen hält er wenig. Das Buch "Faktor 4" legt er jedem Unternehmer nahe.

Welchen Fehler würde Herr Emmrich heute nicht mehr machen? - "Wahrscheinlich würde ich alle Fehler auch heute wieder machen."

Warum denken andere, dass Herr Emmrich verrückt sei?
"Ich habe brutal auf Input geschaltet und sehe das offene Fenster, die Spatzen auf dem Dach und auch die veränderte Sillhouette. Ständig habe ich Ideeen für das Neue. Und das kann für meine Mitmenschen mitunter anstrengend sein."

Über diesen Podcast

Punktgenau ist ein Podcast, der mit wechselnden Themen aus dem Alltag eines Unternehmens erzählt. Es geht darum zu erfahren, wie es machmal kracht und wie Unternehmen danach wieder auf Kurs kommen können.

In meinen Podcast unterstütze ich Inhaber und Geschäftsführer dabei, einen geordneten Unternehmer Alltag zu führen. Meine Impulse und Anregungen zur Lösung von unterschiedlichsten Fragen in Ihrem Unternehmen, sollen Ihnen helfen, leichter mit Ihren Herausforderungen umzugehen. Mit mehr Ruhe und Erfolg können meine Gäste und ich zwar keine materiellen Reichtümer vorhersagen, aber sicher dazu beitragen, dass neue Ideen Einzug halten. Der Podcast wird Ihnen zu mehr Stabilität und Leistungsfähigkeit verhelfen, probieren Sie es einfach aus.

Semir Fersadi hat in unterschiedlichen Unternehmen gearbeitet und gewirkt, hat dabei Freud und Leid erlebt. Und dennoch: Sein gesunder Optimismus ist die Basis für diesen Podcast. Chancen also dort noch zu erkennen, wo der Horizont scheinbar zu Ende geht. Getreu dem Motto, besser heute eine Entscheidung treffen, als gar keine Entscheidung - so hat sich dieser Pordcast auf den Weg gemacht Augen zu öffnen, Impulse zu setzen und Horizonte zu erweitern. Basis dafür ist der ausgewogene und inhaltsreiche Dialog. Alle Infos zu Semir Fersadi finden Sie hier:

www.fersadi.de

Punktgenau, der Podcast mit Impulsen und Ideen für einen leichteren Unternehmensalltag

von und mit Semir Fersadi

Abonnieren

Follow us